Anzeige

Radsport

Schwarzbauer springt auf den Europameisterschafts-Zug

16.07.2019, Von Erhard Goller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Überraschender 25. Platz des Reuderners beim Weltcup im französischen Les Gets

Mit einem kaum für möglich gehaltenen 25. Rang ist der Reuderner Mountainbiker Luca Schwarzbauer beim Weltcup im französischen Les Gets noch auf den EM-Zug aufgesprungen. Christian Pfäffle fuhr aus einer hinteren Startreihe bis auf Position 66.

Es war ganz schön mutig, wie Luca Schwarzbauer sein Rennen fuhr. In seinem insgesamt dritten Elite-Weltcup, mit einem 47. Rang von Albstadt als Bestmarke, wurde er nach einer Runde an 35. Stelle gesichtet. Doch anstatt jetzt zu konsolidieren, fuhr Schwarzbauer einfach weiter nach vorne.

Über Rang 32 erreichte er in Runde drei von acht Position 25 und war damit in der gleichen Gruppe wie Lexware-Teamkollege Georg Egger. Das motivierte die beiden Kumpels und sie konnten sich dort festsetzen. Egger fuhr am Ende sogar noch bis auf Rang 20 nach vorne.

Schwarzbauer aber war sich seiner Sache nicht durchgängig sicher. „Ich hatte zwischendrin schon mal Angst, dass ich das nicht durchhalte. Aber ich wusste, ich muss diese Chance heute nutzen. Platz 25 war mein Ziel und das habe ich erreicht, ich bin ultra froh“, so Schwarzbauer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Radsport

Schwarzbauer überzeugt erneut

Mountainbike: Reuderner wird 22. beim Weltcup-Rennen im italienischen Val di Sole – Lebenszeichen von Christian Pfäffle

Beim fünften Weltcup-Rennen der Saison im italienischen Val di Sole hat der Reuderner Mountainbiker Luca Schwarzbauer sein bisher bestes Resultat abgeliefert. Er belegte Rang 22. Auch…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten