Radsport

Schwarzbauer fährt einmal aufs Podium

26.08.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike

Beim ersten Marathon-Etappenrennen Deutschlands des Jahres 2020 dominierten die Fahrer des Lexware-Mountainbike-Teams die Rennen. Jeden Tag stand ein Lexware-Fahrer auf dem Podium, darunter auch der Reuderner Luca Schwarzbauer. Maximilian Brandl wurde Gesamtsieger. Auf der dritten Etappe sorgten 15 Grad Temperaturunterschied und Regen für schwerere Bedingungen. Schwarzbauer musste die Führenden am Aufstieg zum Hochfirst ziehen lassen und wurde am Ende Dritter hinter Tagessieger Georg Egger und Brandl. In der Gesamtwertung belegte der Reuderner Platz fünf. pm

Radsport

Schwarzbauer nutzt die Gelegenheit

Mountainbike: Der Reuderner zieht bei den Deutschen Marathon-Meisterschaften im Odenwald im Zielsprint an und wird Zweiter

Der Reuderner Luca Schwarzbauer hat sich nach einer starken Vorstellung die Silbermedaille bei den Deutschen Mountainbike-Marathon-Meisterschaften gesichert. Sein Vereinskamerad,…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten