Radsport

Schon zum dritten Mal

03.06.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Radball: Weltmeister beim Weltcup-Turnier in Denkendorf

Der RKV Denkendorf wurde vom Internationalen Radsportverband UCI nach 2011 und 2013 zum dritten Mal mit der Ausrichtung eines Radball-Worldcup-Turniers betraut. Das hochkarätige Sportereignis findet am 6. Juni in der Sporthalle bei der Albert-Schweitzer-Schule statt und wird mit den derzeit weltbesten Radballmannschaften besetzt sein.

Der RKV Denkendorf erwartet zehn Spitzenteams aus fünf Nationen. Mit dabei sind auch die amtierenden Radball-Weltmeister Patrick Schnetzer und Markus Bröll vom RC Höchst (Österreich) sowie die zwei routinierten Ex-Weltmeisterteams Uwe Berner/Matthias König vom RV Gärtringen und Marcel Waldispühl/Peter Jiricek vom RC Winterthur (Schweiz). Weitere namhafte Radballteams aus Österreich, Frankreich, der Schweiz und Tschechien sind am Start. Nicht zu vergessen: Andreas Luik und Sascha Henn, die für Gastgeber RKV Denkendorf in der Radball Bundesliga spielen. Höchste Perfektion wird also wieder geboten.

Am Samstag, 6. Juni, beginnen um 14 Uhr die Vorrundenspiele auf zwei Spielfeldern. Um 19 Uhr beginnt die Abendveranstaltung mit einer Showeinlage mit der Parcours-Gruppe des Jugendhauses Focus (Denkendorf) und der Vorstellung der Mannschaften, Verantwortlichen und Offiziellen. Danach werden sofort die spannenden Finalspiele angepfiffen. Die Siegerehrung wird gegen 21.45 Uhr stattfinden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 76% des Artikels.

Es fehlen 24%



Radsport

Schwarzbauer nutzt die Gelegenheit

Mountainbike: Der Reuderner zieht bei den Deutschen Marathon-Meisterschaften im Odenwald im Zielsprint an und wird Zweiter

Der Reuderner Luca Schwarzbauer hat sich nach einer starken Vorstellung die Silbermedaille bei den Deutschen Mountainbike-Marathon-Meisterschaften gesichert. Sein Vereinskamerad,…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten