Anzeige

Radsport

Reuderner wieder vorne mit dabei

03.05.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike

Nur eine Fahrerin war in der U 17 schneller als Alexa Fuchs. Foto: Privat
Nur eine Fahrerin war in der U 17 schneller als Alexa Fuchs. Foto: Privat

In Hausach stieg im Rahmen des Schwarzwälder-MTB-Cups, der zweite Lauf der Bundesnachwuchssichtung der Altersklassen U 17 und U 15. Die Fahrer des SV Reudern konnten sich dabei über einige Treppchenplätze freuen.

Los ging es mit einem Slalom. Die rund 700 Meter lange Strecke musste von jedem Fahrer zweimal gefahren werden. Für das Tagesergebnis und die Startaufstellung des zweiten Tages wurden beide Durchläufe zusammen gewertet. Bei den Jungs der U 17 gelangen Tim Ruge zwei souveräne Läufe und er holte sich damit den Sieg im Slalom. Mit ebenfalls zwei guten Läufen musste sich Alexa Fuchs bei den Mädchen nur einer Fahrerin geschlagen geben und freute sich über Platz zwei. In der Klasse U 15 holte sich Nick Ruge den dritten Platz im Slalom. Marlon Wilken wurde Achter, Lara Böhm Siebte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 75% des Artikels.

Es fehlen 25%



Anzeige

Radsport

Abstiegsgespenst treibt sein Unwesen

Radball, 2. Bundesliga Süd: Die Wendlinger Kevin Seeber und Lars Hofmann können den Heimvorteil nicht entscheidend nutzen

„Die beiden waren zu nervös.“ Frank Schmid, der Vorsitzende des RSV Wendlingen, wusste genau, warum die Lokalmatadoren Kevin Seeber und Lars Hofmann beim Auftakt der Rückrunde der…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten