Anzeige

Radsport

Pfäffle verblüfft im Sprint

19.06.2012, Von Erhard Goller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Neuffener sichert sich bei DM den zweiten Platz – Schmid fährt auf Rang zehn

Der Neuffener Christian Pfäffle hat am Samstag bei den Deutschen Meisterschaften in Kirchzarten in der neuen Sprint-Disziplin hinter dem Remchinger Simon Gegenheimer Platz zwei belegt. Romy Schmid vom TB Neuffen wurde bei den Damen Zehnte.

Einzig das Klickpedal spielte bei Christian Pfäffle nicht so richtig mit. Foto: Küstenbrück
Einzig das Klickpedal spielte bei Christian Pfäffle nicht so richtig mit. Foto: Küstenbrück

Christian Pfäffle verblüffte die Beobachter ein weiteres Mal. Den erst 19-Jährigen hatte vor der ersten Deutschen Sprint-Meisterschaft kaum jemand auf der Rechnung. Er sich selbst aber auch nicht, denn sein Augenmerk gilt derzeit der Deutschen Cross-Country-Meisterschaft, die in knapp vier Wochen in Bad Säckingen stattfindet.

Am Samstagmorgen war Pfäffle drauf und dran, seinen Start abzusagen, weil er die ganze Woche eine Erkältung herumgeschleppt hatte und sich gar nicht wohl fühlte. Er tat es nicht, und schon im Zeitfahren zur Qualifikation für das Viertelfinale der besten 36 verblüffte er. Pfäffle setzte auf den zweimal 620 Metern die Bestzeit, noch vor dem Favoriten Simon Gegenheimer aus Remchingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Radsport

„Ehrlich“ auf Rang 36

Mountainbike: Luca Schwarzbauer ist stolz, bei der WM in Kanada gut durchgekommen zu sein

Luca Schwarzbauer hat bei der Mountainbike-WM in Kanada Rang 36 belegt. Der Reuderner ist damit zweitbester Deutscher hinter dem Kirchheimer Manuel Fumic, der 16. wurde.

„Das war ein richtig ehrliches…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten