Radsport

Pfäffle siegt in Mannheim

16.01.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Cyclo Cross

Zum Abschluss seiner persönlichen Cyclo-Cross-Saison hat der Neuffener Christian Pfäffle am Samstag ein Rennen in Mannheim gewonnen.

Der 23-Jährige siegte souverän vor dem Bensheimer Sascha Starker und Uli Theobald aus Tübingen.

Christian Pfäffle fuhr eine Runde lang hinter Starker und Theobald her, doch bereits in Runde zwei ließ er die beiden Konkurrenten hinter sich. Auf dem komplett flachen Kurs mit viel Zick-Zack und zwei Treppen-Passagen kurbelte er mit konstanten Rundenzeiten zu einem überlegenen Sieg vor Sascha Starker und Uli Theobald.

„Es war ein richtig schönes Cross-Rennen und hat echt Spaß gemacht“, meinte Pfäffle. Nach seinem ersten Sieg 2017 beendet er seine Aktivitäten in der Winter-Disziplin. Bis zum 10. Februar trainiert der Mountainbiker in heimischen Gefilden, bevor es dann mit der Nationalmannschaft zum Trainingslager nach Mallorca geht. ego

Radsport

Traum von Olympia soll Flügel verleihen

Mountainbike: Neuer Trainer und neuer Profivertrag – Luca Schwarzbauer hofft 2021 auf seinen endgültigen Durchbruch in der Rad-Elite

Schön, wenn man Ziele hat, die einen beflügeln. Ziele wie etwa die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Dass der Traum von Olympia auch ihm zusätzlichen Antrieb gibt,…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten