Radsport

Pfäffle: „Lieber einen Tag mehr Pause“

26.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike-Weltcup

Nach der Enttäuschung beim Heim-Weltcup in Albstadt wollen Christian Pfäffle und Luca Schwarzbauer am Wochenende aus dem tschechischen Nove Mesto Zählbares mit nach Hause bringen.

Nove Mesto und Christian Pfäffle: Wenn man den Ort im tschechischen Hochland und den Neuffener in einem Atemzug nennt, dann fällt einem sofort die WM 2016 ein. Vor knapp zwei Jahren raste der Stevens-Biker in einer fulminanten Fahrt mit Startnummer 100 auf Rang 15. Darauf darf man allerdings am Sonntag (14.35 Uhr) nicht hoffen. Pfäffle kämpft diese Woche noch immer mit dem Infekt, der ihn in Albstadt zur Aufgabe zwang. „Er klingt ab, aber ich denke, vor Freitag kann ich noch keine hundert Prozent trainieren“, erklärt Pfäffle. Damit ist eine optimale Vorbereitung auch nicht möglich. „Das Ziel ist, den Infekt auf jeden Fall auszukurieren. Ich mache lieber einen Tag mehr Pause als einen zu wenig.“ Mit diesem Handicap lässt sich trotz der eigentlich guten Form keine Prognose erstellen, aber ein zählbares Ergebnis will Pfäffle natürlich aus Tschechien mitbringen. Punkte gibt es für die Top 60.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 50%
des Artikels.

Es fehlen 50%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Radsport

Wendlinger sahnen ab

Kunstrad: RSV-Athleten überzeugen bei den Bezirksnachwuchsmeisterschaften in Denkendorf

Für die Elite-Kunstradfahrer begann die Saison mit der Kreismeisterschaft in Denkendorf, während gleichzeitig für die Schüler und Jugendlichen zum Abschluss der Saison die Bezirksnachwuchsmeisterschaften anstanden, bei denen vor…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten