Radsport

Pfäffle arbeitet an seinen Defiziten

16.05.2017 00:00, Von Erhard Goller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike

Beim Cross-Country-Rennen im österreichen Obertraun hat der Neuffener Christian Pfäffle einen gelungenen Test absolviert und ist Fünfter geworden. Der Reuderner Luca Schwarzbauer war nach einem 15. Platz beim Bundesliga-Rennen in Gedern ratlos.

Was die 3.59 Minuten Rückstand von Christian Pfäffle auf den Schweizer Sieger Thomas Litscher (1.33.10) wert sind, wird sich erst am kommenden Sonntag beim Weltcup-Auftakt in Nove Mesto zeigen. Erst einmal hakte es der Neuffener als gelungenen Test ab, in welchem vor allem die Schlussphase für Zuversicht sorgte. Lange auf Rang sieben unterwegs, konnte Pfäffle den italienischen Olympioniken Andrea Tiberi im Schlussabschnitt mit der besten Rundenzeit noch verdrängen und weil Pfäffles Möbel-Märki-Teamkollege Karl Markt nach einem Sturz ausschied, reichte es zu Platz fünf.

„In einem HC-dotierten Rennen ist das Ergebnis ganz gut“, meinte Pfäffle. „Am Anfang ging es mir nicht so gut, aber in den letzten beiden Runden schon.“ Der Rücken zwickte etwas, doch als er Tiberi vor sich sah, da verdrängte der Neuffener den Schmerz. „Ich denke, das war ein weiterer kleiner Schritt nach vorne, nächstes Wochenende sollte es passen. Der Kurs hier hat viele Ecken und hat meine Defizite noch mal abgerufen. Deshalb war es ein ganz gutes Training“, bilanzierte der 24-Jährige. Am Mittwoch nutzt er in Prag noch das Show-Rennen „Prague Stairs“, wo es in der Stadt unzählige Stufen hinabgeht, als Vorbereitung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 65% des Artikels.

Es fehlen 35%



Radsport

Schwarzbauer nutzt die Gelegenheit

Mountainbike: Der Reuderner zieht bei den Deutschen Marathon-Meisterschaften im Odenwald im Zielsprint an und wird Zweiter

Der Reuderner Luca Schwarzbauer hat sich nach einer starken Vorstellung die Silbermedaille bei den Deutschen Mountainbike-Marathon-Meisterschaften gesichert. Sein Vereinskamerad,…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten