Radsport

Reuderner Luca Schwarzbauer überzeugt beim Weltcup

02.08.2022 05:30, Von Armin M. Küstenbrück — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Der Reuderner Luca Schwarzbauer überzeugt trotz überschaubarer Bedingungen beim Weltcup in Snowshoe.

„Trockene Bedingungen hätte ich bevorzugt“, meinte Luca Schwarzbauer (vorne). Foto: Küstenbrück
„Trockene Bedingungen hätte ich bevorzugt“, meinte Luca Schwarzbauer (vorne). Foto: Küstenbrück

Es war wohl der erfolgreichste Mountainbike-Worldcup für die Sportler aus der Region seit vielen Jahren: Top Ten-Platzierungen erreichten Kira Böhm vom Walcher Racing Team und Luca Schwarzbauer von Canyon-CLLCTV am Sonntag im Skiressort Snowshoe in West Virginia. Beide zeigten sich nach ihren Rennen überglücklich über ihre Platzierungen: Böhm erreichte erstmals den zehnten Platz, mit 4.53 Minuten Rückstand auf die Schweizer Tagessiegerin Noelle Buri und 4.10 Minuten auf die beste Deutsche, die zweitplatzierte Luisa Daubermann aus Gessertshausen: „Mein Ziel, hier in Snowshoe in die Top Ten zu fahren, habe ich erreicht“, freute sich Böhm über das bislang beste Ergebnis ihrer Karriere, auch wenn sie in der letzten Runde noch den neunten Platz an die Italienerin Sara Cortinovis abgeben musste.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Radsport