Anzeige

Radsport

Patzelt holt sich den Titel

21.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstradfahren: Erfolgreiche RSVler bei den Bezirksmeisterschaften

Die Sporthalle des Berufschulzentrums in Esslingen war Austragungsort der Schülerbezirksmeisterschaft im Kunstradsport. Der RSV Wendlingen reiste mit 13 Sportlern und damit mit der größten Teilnehmerzahl aller Vereine in die Kreismetropole.

Konzentriert zur persönlichen Bestleistung: Malina Patzelt. Foto: RSV

Malina Patzelt ging im Einerkunstfahren der Schülerinnen U 13 konzentriert auf die Fläche. Bis auf einen kleinen Fehler bei einem Übergang, zeigte sie eine sichere Kür und steigerte ihre persönliche Bestleistung auf 84,20 Punkte. Damit holte sie den Titel und verwies überraschend ihre Dauerrivalin Nelia Hägele vom RKV Denkendorf (75,23 Punkte) auf Platz zwei. Den Bronzeplatz sicherte sich Fia Hanselmann (72,30) vom RV Öhringen. Vom RSV Wendlingen gingen in dieser Disziplin fünf weitere Mädchen an den Start. Sonja Fischer (38,97), Hannah Sester (38,05), Emma Sester (37,70) und Jule Stuhlmüller (36,70) belegten die Plätze zehn bis 13 und Nadine Sliwa wurde bei ihrer ersten Bezirksmeisterschaft mit 26,84 Punkten 16.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Anzeige

Radsport

Drehsprung wird Herbst zum Verhängnis

Kunstrad: Dem Nürtinger gelingt im WM-Finale in Belgien keine fehlerfreie Kür – die Silbermedaille sichert er sich dennoch souverän

Überglücklich war er nicht, zufrieden konnte er dennoch sein: Bei seiner zweiten WM-Teilnahme hat Moritz Herbst vom RSV Wendlingen erneut die Silbermedaille im…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten