Anzeige

Radsport

Mit der Mannschaft auf Platz drei

12.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Tim und Luca Hufnagel haben bei der Trophée de France de jeunes Vététistes mit einigen Widrigkeiten zu kämpfen

Bei den TFJV in den französischen Alpen, einem der größten Mountainbike-Wettbewerbe im Jugendbereich in Europa, hat das Brüderpaar Tim und Luca Hufnagel vom SV Reudern ein tolles Ergebnis eingefahren. Die beiden wurden im Nationaltrikot Dritte.

21 französische und mit Belgien und Deutschland zwei ausländische Mannschaften waren in Les Menuires bei den Trophée de France de jeunes Vététistes (TFJV) in 2000 Meter Höhe am Start. Darunter auch die Brüder Luca und Tim Hufnagel vom SV Reudern als Mitglied der deutschen Jugendnationalmannschaft. Der fünftägige Wettkampf umfasste für die beiden Jungs Wettkämpfe in der Teamstaffel, Orientierung, Trial, Cross-Country-Rennen und Downhill. Entsprechend groß waren auch die Starterfelder. In den Klassen U 13 und U 15 waren jeweils rund 90 Starter gemeldet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Radsport

Vom Verletzungspech unbeeindruckt

Radball, 2. Bundesliga Süd: Der RSV Wendlingen holt in Stuttgart sieben Punkte und kommt dem Klassenverbleib näher

Der RSV Wendlingen ist dem Klassenverbleib in der Zweiten Radball-Bundesliga Süd einen großen Schritt näher gekommen. Obwohl die Wendlinger vor dem vorletzten Spieltag in Stuttgart großes…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten