Radsport

Louis Krauss erneut vorne

03.12.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Cyclocross

Wieder nicht zu stoppen: Der Neckartenzlinger Louis Krauss (links).  Foto: Privat
Wieder nicht zu stoppen: Der Neckartenzlinger Louis Krauss (links). Foto: Privat

Louis Krauss vom TSV Neckartenzlingen hat sich zum zweiten Mal in Folge den Titel des Baden-Württembergischen Cyclocross-Meisters geholt. Auf der anspruchsvollen Strecke in Offenburg-Rammersweiher startete er zusammen mit zwei weiteren Young-Neckar-Biker. Der Kurs führte durch den Bike-Park über mehrere Rampen und erforderte viel technisches Können der Fahrer.

Als erster Neckartenzlinger musste Paul Geigle in das Rennen der U 15. Schon nach der ersten Runde konnte er sich mit zwei weiteren Fahrern absetzten, aber diesen dann nicht mehr folgen – es reichte trotzdem zu Podestplatz drei. Gleich danach startete die U 17. Dort gingen auch die Neckar-Biker Edwin Schäfer und Louis Krauss an den Start. Krauss, der seit Kurzem für den TSV Neckartenzlingen fährt, erkämpfte sich nach einem packenden Kampf Platz zwei. Sieger wurde ein französischer Fahrer, wodurch der TSVler sich zum zweiten Mal den Titel holte, dieses Mal in der nächsthöheren Altersklasse. Schäfer wurde 13. mkr

Radsport

Einstieg ins internationale Profigeschäft

Radsport: Mountainbiker Luca Schwarzbauer aus Reudern wechselt zum Team CLLCTV, einem der stärksten Teams der Welt.

„Neun Jahre waren genug!“ Luca Schwarzbauer, der derzeit beste Mountainbiker aus der Region, verließ zum Jahreswechsel das badische Lexware Mountainbike Team und wechselte zum Team CLLCTV.

„Im…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten