Radsport

Künftig nur noch Hobbysportler

05.10.2019 00:00, Von Erhard Goller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Der 26 Jahre alte Neuffener Christian Pfäffle beendet seine Profi-Karriere

Der Neuffener Mountainbiker Christian Pfäffle wird 2020 keine Weltcup-Rennen mehr bestreiten und sich stattdessen auf seine berufliche Karriere konzentrieren. Der 26-Jährige will aber seinem Sport treu bleiben und auf Bundesliga-Ebene weiter fahren.

Große Kulisse bei seinem wohl stärksten Rennen auf internationaler Ebene: Christian Pfäffle 2016 in Nove Mesto. Foto: Küstenbrück
Große Kulisse bei seinem wohl stärksten Rennen auf internationaler Ebene: Christian Pfäffle 2016 in Nove Mesto. Foto: Küstenbrück

Es ist ein halber Rücktritt, aber für Christian Pfäffle ist es einer, auch wenn er 2020 in Bundesliga-Rennen auf internationale Konkurrenz treffen wird. „Ja, das ist ein Rücktritt. Es ist für mich der Schritt vom Profi in den Hobby-Sport“, antwortet Christian Pfäffle. Vielleicht kommt „Amateur-Sport“ dem Umstand ein wenig näher, aber auf jeden Fall kommt für ihn mit Ende der abgelaufenen MTB-Saison der Rückzug aus professionellen Strukturen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Radsport

Traum von Olympia soll Flügel verleihen

Mountainbike: Neuer Trainer und neuer Profivertrag – Luca Schwarzbauer hofft 2021 auf seinen endgültigen Durchbruch in der Rad-Elite

Schön, wenn man Ziele hat, die einen beflügeln. Ziele wie etwa die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Dass der Traum von Olympia auch ihm zusätzlichen Antrieb gibt,…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten