Radsport

Krauss rauscht knapp an einer Medaille vorbei

14.01.2020 05:30, Von Erhard Goller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Radsport: Cyclo-Cross-DM in Albstadt

Der Neckartailfinger Junioren-Radsportler Louis Krauss belegte am Sonntag in Albstadt bei den Deutschen Meisterschaften im Cyclo-Cross einen überraschend starken fünften Rang.

Im Rennen der Junioren lag Louis Krauss auf zum Teil sehr rutschigem Untergrund lange im Bereich der Medaillen. Der Bronze-Position kam der Neckartailfinger besonders nahe, nachdem bei Tim Neffgen aus Düren das Schaltwerk abriss. Krauss fand Anschluss und suchte seine Chance. Nur wenige Sekunden hinter Neffgen steuerte er um die vielen Kurven in die Schlussrunde. Doch sein Lexware-Teamkollege, der Deutsche Juniorenmeister auf dem Mountainbike, Lennart Krayer, hatte noch ein paar Körner mehr. Auf der Hälfte der letzten 2,6-Kilometer-Runde schloss Krayer auf und ging vorbei.

„Ich konnte Lennart nicht folgen“, bekannte Krauss. Krayer gelang zwar noch der Anschluss an Neffgen, doch im Zielspurt kam er nicht mehr vorbei. Krauss kam mit 50,4 Sekunden Differenz auf Sieger Marco Brenner (Augsburg, 38.03) als Fünfter ins Ziel und konnte dennoch strahlen. „Nach dem Trainingslager auf dem Herzogenhorn war ich schon ziemlich müde. Deshalb bin ich erstaunt, dass es so gut lief. Mein Ziel waren die Top fünf und das habe ich jetzt erreicht“, erklärte Krauss. Das Ergebnis ist auch deshalb erstaunlich, weil Krauss kurzfristig vor dem Rennen auf ein geliehenes Bike umsteigen musste. Seines war kaputt gegangen, sodass er den Wettkampf auf einem Ersatzrad bestreiten musste.

In der Schülerklasse U 15 zeigte Theo Hossinger vom SV Reudern eine gute Vorstellung. Hossinger belegte mit 1.24 Minuten Rückstand auf Max Oertzen (Hamburg) den siebten Platz. Er entschied dabei das Finale einer Dreier-Gruppe für sich.

Radsport

Time-out kurz vor dem Zielstrich

Mountainbike: Manuel Fumic überlegt noch, ob er für die auf  Juli 2021 verschobenen Olympischen Spiele in Tokio ein weiteres Jahr dranhängt

Seine fünften Olympischen Spiele hätten im Juli in Tokio den Schlusspunkt hinter die fast 20-jährige Karriere von Manuel Fumic setzen sollen. Seit Dienstag ist…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten