Radsport

Knapp unter der Bestleistung

12.08.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstrad: BW-Cup-Finale

Drei Sportler des RSV Wendlingen starteten am Wochenende beim BW-Cup-Finale in Gäufelden-Nebringen. Raphael und Gabriel Heinz blieben im Zweier-Kunstfahren der Junioren mit einer gelungenen Kür nur knapp unter ihrer Bestleistung. Mit 89,95 Punkten errangen sie Platz eins sowohl in der Tages- als auch in der Gesamtwertung. Auch die elfjährige Cora Blaich zeigte ihre Höchstschwierigkeiten fehlerfrei, lediglich eine ausgelassene Übung schmälerte das Ergebnis auf 49,1 Punkte. Sie belegte bei den Schülerinnen U 13 Platz drei in der Tages- und Gesamtwertung. Es siegte Sophia Halter vom RSV Erlenbach vor Kendra Hofmann aus Nufringen. Mia Schneider vom RKV Denkendorf belegte bei den Schülerinnen U15 Rang zwei in der Tageswertung und Platz fünf in der Gesamtwertung. Bei den Juniorinnen fuhr Melia Niedermayer Rang drei in der Gesamtwertung, direkt dahinter ihrer Vereinskameradin Lena Leutgeb, die in der Tageswertung auf Platz zwei kam. Den siebten Platz erreichte Nelia Hägele, ebenfalls aus Denkendorf. Am Samstag startet das RSV-Team Raphael und Gabriel Heinz bei der Deutschen Juniorenmeisterschaft in Amorbach/Bayern. sm

Radsport

Schwarzbauer erfüllt sich einen Traum

Mountainbike: Auf der Lenzerheide fährt der Reuderner erstmals bei einem Weltcup unter die Top Ten, nachdem er beim Shortrace am Freitag einen Platz in den ersten drei Startreihen gesichert hatte. Kira Böhm trotzt dem Unwohlsein und überquert in der U23 als 28. die Ziellinie.

Ein Traum wurde am Sonntag wahr für den…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten