Radsport

Keine Spiele mehr in der Zweiten Radball-Bundesliga

17.05.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hallenradsport: BDR-Kommission Leistungssport beschließt den Abbruch der Saison, dagegen dürfen die Schüler und Junioren der Kunstradfahrer weiterfahren

Während der Kunstrad-Nachwuchs die Saison fortsetzen darf, ist die Runde für die Zweitliga-Radballer beendet. Foto: Wilfried Schwarz
Während der Kunstrad-Nachwuchs die Saison fortsetzen darf, ist die Runde für die Zweitliga-Radballer beendet. Foto: Wilfried Schwarz

Die Saison 20/21 ist für Radball-Zweitbundesligist RSV Wendlingen beendet. Die Spielzeit wird in den drei Staffeln der Zweiten Liga abgebrochen und nicht gewertet. Dagegen wird die Saison der Nachwuchs-Kunstradfahrer fortgesetzt. Dies beschloss die Kommission Leistungssport Hallenradsport des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) am 15. Mai und begründete die Entscheidung auf einem drei Seiten umfassenden Schreiben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Radsport

Schwarzbauer erfüllt sich einen Traum

Mountainbike: Auf der Lenzerheide fährt der Reuderner erstmals bei einem Weltcup unter die Top Ten, nachdem er beim Shortrace am Freitag einen Platz in den ersten drei Startreihen gesichert hatte. Kira Böhm trotzt dem Unwohlsein und überquert in der U23 als 28. die Ziellinie.

Ein Traum wurde am Sonntag wahr für den…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten