Anzeige

Radsport

Große Freude bei Louis Krauss

23.09.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike

Beim Bundesliga-Rennen in Freudenstadt hat der Nürtinger Junior Florian Seybold Platz sechs belegt, Louis Krauss landete auf Rang zehn. Er hatte am Samstag das Short Track-Rennen gewonnen.

Für Florian Seybold war der siebte Rang im U19-Rennen ein Resultat, das ein Achtungserfolg war. Mit 1.24 Minuten Rückstand auf den WM-Neunten Markus Eydt (Merchweiler, 1.02.06 Stunden) erreichte Seybold als drittbester Vertreter des jüngeren Jahrgangs das Ziel. „Am Berg konnte ich immer mitgehen“, sagte Seybold. Und Berge, respektive steile Anstiege hat es im Freudenstäder Christophstal genug. Seybold hatte Anschluss an die Verfolgergruppe, doch dann fädelte er einmal an einem Baum ein und kassierte eine Lücke. Er konnte aber noch den schwächer werdenden Thore Hemmerling (St. Ingbert) überholen und damit einen Erfolg verbuchen. „Heute ist es gut gelaufen“, so Seybold.

Louis Krauss landete nur auf Rang zehn (2.20 Minuten Rückstand), doch nach dem Rennen am Samstagabend (siehe unten) waren die Beine auch nicht frisch. Er war lange mit dem Rheinfeldener Miron Lipp unterwegs. „Irgendwann war er weg und bei mir der Ofen aus. Aber ich bin immer noch zufrieden“, kommentierte Krauss.

Der Unterensinger Ben Grupp wurde 19. (4.35 Minuten Rückstand) und Luca Effinger vom SV Reudern nach Krankheitspause 29. (6.25 Minuten hinten).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Anzeige

Radsport

Künftig nur noch Hobbysportler

Mountainbike: Der 26 Jahre alte Neuffener Christian Pfäffle beendet seine Profi-Karriere

Der Neuffener Mountainbiker Christian Pfäffle wird 2020 keine Weltcup-Rennen mehr bestreiten und sich stattdessen auf seine berufliche Karriere konzentrieren. Der 26-Jährige will aber seinem Sport treu bleiben und…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten