Radsport

Georgiadis wird 13.

02.11.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstrad: WM in Stuttgart.

Die Generalprobe fand eine Woche zuvor beim Worldcup-Finale in Tailfingen statt. Auch hier lief es für Alexandra Georgiadis vom RSV Wendlingen mit einer gelungenen Kür und 83,57 Punkten sowie Platz acht zufriedenstellend. Hochmotiviert war sie bereit für die Weltmeisterschaft in Stuttgart, die nun am vergangenen Wochenende ausgetragen wurde. Trotz Corona nahmen 18 Nationen daran teil. Georgiadis ging für Griechenland an den Start und konnte sich mit ihrer neuen persönlichen Bestleistung an drei Konkurrentinnen vorbeischieben und belegte im Endklassement Platz 13. Sie war die erste Starterin im zweiten Block der Einer-Frauen und die erste Athletin mit einem Kürwert von über 100 Punkten. Davon brachte sie nach einer sauberen Fahrt 87,41 Punkte zur derzeitigen Führung ins Ziel. Toll war ihr blitzsauberer Handstand auf dem umgelegten Fahrrad. Der erste Handstand der WM bekam ein Extralob der Hallen-Co-Moderatorin Viola Brand. som

Radsport

Schwarzbauer erfüllt sich einen Traum

Mountainbike: Auf der Lenzerheide fährt der Reuderner erstmals bei einem Weltcup unter die Top Ten, nachdem er beim Shortrace am Freitag einen Platz in den ersten drei Startreihen gesichert hatte. Kira Böhm trotzt dem Unwohlsein und überquert in der U23 als 28. die Ziellinie.

Ein Traum wurde am Sonntag wahr für den…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten