Radsport

Ein Sieg, drei Niederlagen

14.01.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Radball: Die Wendlinger Debütanten Stegmaier/Wandel behaupten sich am ersten Zweitliga-Spieltag.

Nach langer und zäher Pause haben Valentin Stegmaier und Kai Wandel einen gelungenen Einstieg für den RSV Wendlingen in die neue Saison in der Zweiten Radball-Bundesliga hingelegt. Mit drei von möglichen zwölf Zählern ist für das RSV-Duo nach vier Spielen in Backnang-Waldrems gegen den RSV Denkendorf, den RSV Kissing I und II sowie den RV Adler Bechhofen punktetechnisch zwar noch Luft nach oben. Die Punkteausbeute spiegelt jedoch nicht die Leistung der beiden wider, denn Stegmaier/Wandel haben mit couragierten Auftritten bewiesen, dass sie sich als Debütanten in Deutschlands zweithöchster Spielklasse durchaus behaupten können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Radsport

Einstieg ins internationale Profigeschäft

Radsport: Mountainbiker Luca Schwarzbauer aus Reudern wechselt zum Team CLLCTV, einem der stärksten Teams der Welt.

„Neun Jahre waren genug!“ Luca Schwarzbauer, der derzeit beste Mountainbiker aus der Region, verließ zum Jahreswechsel das badische Lexware Mountainbike Team und wechselte zum Team CLLCTV.

„Im…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten