Radsport

Ein RSV-Trio löst das Ticket

25.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstrad: Wendlingerinnen qualifizieren sich beim Winterpokal für die Bezirksmeisterschaft

Am Wochenende fand in der Sporthalle Im Grund der 11. Wendlinger Winterpokal im Kunstradsport statt. Die Teilnehmer von Gastgeber RSV feierten dabei einige Erfolge.

Mona Häusel vom RSV Wendlingen schaffte beim Winterpokal wie einige Vereinskameradinnen auch, die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaft.

Als erste Starterin des RSV Wendlingen durfte die jüngste Sportlerin, Cora Blaich, in der Klasse U11 an den Start gehen. Sie sicherte sich mit einer konzentrierten Vorführung 19,79 Punkte und damit den fünften Platz. Nele Schmidt siegte vor Giulia Liberto, beide vom RKV Poppenweiler, und Emma Kay vom RSV Randersacker.

Der erste Start des neuen Zweier-Paares Raphael und Gabriel Heinz war noch etwas von Nervosität geprägt. Trotzdem standen sie mit 21,80 Punkten auf dem ersten Platz. Beide starteten auch noch in den Einzeldisziplinen und landeten auf dem zweiten Platz in ihrer jeweiligen Altersklasse – Raphael bei den Schülern U15 mit 72,17 Punkten hinter Simeon Hufen vom RSV Öschelbronn und Gabriel bei den Schülern U13 mit 37,79 Punkten hinter Linus Weber vom SV Kirchdorf. Hinter Gabriel Heinz fand sich mit Lukas Hierl (27,59) noch ein weiterer RSV-Sportler auf dem Treppchen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 37%
des Artikels.

Es fehlen 63%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Radsport

Moritz Herbst sichert sich beim Weltcup in Hongkong Platz zwei

Nur sein Dauerrivale war wieder einmal einen Tick besser: Kunstrad-Vizeweltmeister Moritz Herbst vom RSV Wendlingen (links) sicherte sich beim Weltcup in Hongkong trotz zwei kleinen Fehlern mit 182,03 Punkten Rang zwei hinter dem amtierenden Weltmeister Lukas Kohl (RMSV Concordia Kirchehrenbach). Wong Chin To aus Hongkong belegte Platz drei. Im…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten