Radsport

Ein historischer Moment

15.01.2016 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Radball, 2. Bundesliga Süd: Für den Aufsteiger RSV Wendlingen zählt nur der Klassenverbleib

Die Radballer Kevin Seeber und Frank Schmid haben ihren Platz in den Geschichtsbüchern des RSV Wendlingen sicher. Sie sind die Ersten in der Vereinshistorie, die den Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd geschafft haben. Morgen beginnt nun das Abenteuer in Deutschlands zweithöchster Spielklasse in Kemnat. Dann zählt nur eines: Der Klassenverbleib.

Kevin Seeber (links) und Frank Schmid vom RSV Wendlingen haben erstmals den Aufstieg in die 2. Radball-Bundesliga geschafft. Am Samstag starten sie voller Vorfreude in Kemnat in ihre Premiere-Saison. Foto: Just
Kevin Seeber (links) und Frank Schmid vom RSV Wendlingen haben erstmals den Aufstieg in die 2. Radball-Bundesliga geschafft. Am Samstag starten sie voller Vorfreude in Kemnat in ihre Premiere-Saison. Foto: Just

In der Sporthalle im Kemnat (Hagäckerstraße 1) wird es morgen Nachmittag kurz vor 14.30 Uhr ernst. Dann treffen Seeber/Schmid in ihrem ersten Zweitliga-Match auf den RSV Waldrems. Ausgerechnet der Erstliga-Absteiger ist der Gegner bei diesem historischen Moment. „Gegen diese sehr erfahrene Mannschaft wird’s ganz schwer“, weiß Frank Schmid, „wir müssen uns erst mal rantasten und reinschnuppern, wie es ist.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Radsport

Luca Schwarzbauer: Mission erfüllt

Mountainbike: Reuderner kommt beim Weltcup in Albstadt als 19. und damit als bester Deutscher ins Ziel – Olympia-Norm geschafft

Einen Platz unter den 20 besten Mountainbikern der Weltelite, das war das Ziel – und das hat Luca Schwarzbauer beim ersten Weltcup-Rennen des Jahres in Albstadt nach einem…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten