Radsport

„Ehrlich“ auf Rang 36

02.09.2019 00:00, Von Erhard Goller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Luca Schwarzbauer ist stolz, bei der WM in Kanada gut durchgekommen zu sein

Luca Schwarzbauer hat bei der Mountainbike-WM in Kanada Rang 36 belegt. Der Reuderner ist damit zweitbester Deutscher hinter dem Kirchheimer Manuel Fumic, der 16. wurde.

Vollgas mit Rückenschmerzen: Luca Schwarzbauer. Foto: Armin Küstenbrück
Vollgas mit Rückenschmerzen: Luca Schwarzbauer. Foto: Armin Küstenbrück

„Das war ein richtig ehrliches Rennen.“ Luca Schwarzbauer verleiht der WM an der kanadischen Ostküste ein spezielles Prädikat. Eine 4,1 Kilometer lange Strecke, die fahrtechnisch und körperlich den Sportlern alles abverlangt, was ein Mountainbiker zu bieten hat. „Da kann man sich nicht durchmogeln.“ Auf dem 4,1 Kilometer langen Kurs braucht es den ganzen Körper, weil die technischen Anforderungen so hoch sind, nicht nur bergab. Und von Fehlern spricht nach dem Rennen nahezu jeder Fahrer. Luca Schwarzbauer hatte mit seiner Startnummer 53 das Glück, dass er auf den ersten paar hundert Metern auf der richtigen Seite unterwegs ist. Ein Kettenriss eines Konkurrenten auf der anderen Seite der Startgeraden ließ ihn sofort Positionen gewinnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Radsport

Trotz Platz drei keine Träumereien

Radball, 2. Bundesliga Süd: Der RSV Wendlingen holt sieben von zwölf Punkten und kommt dem Klassenverbleib deutlich näher

Der RSV Wendlingen muss in der Zweiten Radball-Bundesliga Süd nach wie vor mit Ersatz antreten. Trotzdem überrascht das Duo mit Kevin Seeber und Frank Schmid weiterhin äußerst…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten