Anzeige

Radsport

Drei RSVler fahren zur DM

08.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstrad: Württembergische Schülermeisterschaften

In Gäufelden-Nebringen wurden die Württembergischen Schülermeisterschaften im Kunstradsport ausgetragen. Vom RSV Wendlingen hatten sich vier Sportler dafür qualifiziert, drei schafften dabei die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften.

Malina Patzelt startete im Einerkunstfahren der Schülerinnen U 13. Mit einer fast fehlerfreien Kür erreichte sie 82,51 Punkte. Dies bedeutete Platz drei hinter Vanessa Müller vom RSV Öschelbronn (86,20) und Nelia Hägele vom RKV Denkendorf (83,23). Alle drei qualifizierten sich für die Deutsche Schülermeisterschaft. Im Einerkunstfahren der Schüler U 15 startete Raphael Heinz. Mit neuer persönlicher Bestleistung von 79,08 Punkten fuhr auch er auf Rang drei hinter Nico Lewicki vom RSV Erlenbach (101,48) und Simeon Hufen vom RSV Öschelbronn (96,67). In dieser Disziplin schafften die ersten vier den Sprung zur DM.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Radsport

Alles riskiert und alles verloren

Kunstradfahren: Moritz Herbst patzt beim Finale der Deutschen Meisterschaft und wird nur Vierter

Am Wochenende wurde die Deutsche Meisterschaft der Elite im Hallenradsport in Neresheim ausgetragen. Mit dabei war auch Moritz Herbst vom RSV Wendlingen, der im Einerkunstfahren der Männer an seine zuletzt…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten