Radsport

Die Saison wird nicht gewertet

15.07.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Radball, 2. Bundesliga Süd

Auch die Ballvirtuosen auf zwei Rädern sind von der Corona-Pandemie ausgebremst worden. Nur die Hälfte der Saison der Zweiten Radball-Bundesliga Süd konnte absolviert werden, nach drei von sechs Spieltagen war dann Schluss. Kevin Seeber und Frank Schmid vom RSV Wendlingen hatten dabei Glück im Unglück: Kurz vor dem Lockdown waren sie auf den zehnten und damit ersten Abstiegsplatz abgerutscht, sie bleiben aber in der Zweiten Bundesliga. Der Grund: Die Kommission Leistungssport des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat im Juni beschlossen, die Saison abzubrechen. Die Spielzeit 2020 wird nicht gewertet, es gibt weder Auf- noch Absteiger. Demzufolge wird es auch keine Aufstiegsrunde zur Zweiten Bundesliga geben. Die Wendlinger trainieren nun zwar wieder, aber wann sie wieder um Punkte kämpfen können, ist noch unklar. uba

Radsport

Boden gut machen im Bullentäle

Mountainbike: Luca Schwarzbauer peilt beim Weltcup-Auftakt in Albstadt eine Top-20-Platzierung an und damit die Chance auf Olympia

„Der Druck ist natürlich hoch. Es geht jetzt um sehr viel“, sagt der Reuderner Elite-Mountainbiker Luca Schwarzbauer vor dem ersten großen Highlight der Saison. Am…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten