Radsport

Die Rückkehr ins Rudel

18.05.2021 05:30, Von Bernd Köble — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Radsport: Jannik Steimle gibt heute in Spanien nach langer Verletzungspause sein Comeback bei der Ruta del Sol

Knappe neun Wochen nach seinem Horrorsturz in Belgien steht Jannik Steimle vor seinem Comeback im Radsport. Der 25-Jährige startet am heutigen Dienstag in Spanien bei der Ruta del Sol. Die fünftägige Andalusien-Tour, traditionell eine der ersten Rundfahrten im Jahr auf europäischem Boden, wurde im Februar wegen Corona verlegt. Für den Weilheimer ist es der ideale Einstieg nach langer Pause mit Brüchen an Rippen, Schulter und Halswirbel.

Drei Etappen durchs Hügelland der spanischen Südküste, eine Bergprüfung und ein Flachstück am vorletzten Tag – das verspricht weniger Nervosität im Feld und damit weniger Sturzrisiko als am Samstag beim belgischen Eintagesrennen GP Vermarc, für das Steimle von seinem Arbeitgeber Deceuninck Quick Step zunächst eingeplant war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Radsport

Ein Platten bringt alle Träume zum Platzen

Mountainbike: Luca Schwarzbauer wird beim DM-Sieg seines Olympia-Rivalen Manuel Fumic nur Fünfter – Böhm U23-Vizemeisterin

Während sich der Kirchheimer Routinier Manuel Fumic zum sechsten Mal zum Deutschen Meister im Cross-Country krönte, lief es beim DM-Rennen im hessischen Gedern für den Reuderner…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten