Radsport

Die Lokalmatadoren mischen vorne mit

13.07.2022 05:30, Von Oliver Felten — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Im Reuderner Aspach wurden gleichzeitig die baden-württembergischen Mountainbike-Meisterschaften sowie der dritte Lauf zum Alb-Gold-Juniorscup ausgetragen. Bei beiden Wertungen sichern sich die Fahrer aus der Region tolle Platzierungen.

Nur einer war in der U 19 schneller als der Reuderner Luis Oßwald. Foto: Felten
Nur einer war in der U 19 schneller als der Reuderner Luis Oßwald. Foto: Felten

Nach dem Jubiläumsjahr 2013, als der SV Reudern sein 100-jähriges Bestehen feierte, konnten die Verantwortlichen des SVR nun zum zweiten Mal die Landesmeisterschaften nach Reudern holen. Groß war dabei das Teilnehmerfeld mit über 200 Meldungen in den Klassen bis U 19. Alle Rennen in Reudern werden seit Jahren nach dem Le-Mans-Modus gestartet, bei dem nach einem kurzen Sprint alle ihr Rad aufnehmen und losfahren. Diese Startform wurde eigens für das Reuderner Rennen in die Bestimmungen des Verbandes aufgenommen und sorgt jedes Jahr bei Teilnehmern und Zuschauern für viel Spaß.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Radsport