Anzeige

Radsport

Das Positive herausziehen

10.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Dritte Runde der Bundesliga in Titisee-Neustadt

Die dritte Runde der KMC-Bundesliga ist für die Mountainbiker Christian Pfäffle und Co die nächste Wettkampf-Station. Sarah Bauer will an ihre gute Leistung von Lenzerheide anknüpfen, Luca Schwarzbauer kann erst kurzfristig über einen Start entscheiden.

Christian Pfäffle hat für sich beschlossen, dass er den 26. Platz in Lenzerheide lieber nach dem Motto „Das Glas ist halb voll“ als „Das Glas ist halb leer“ betrachtet. „Mit den letzten drei Runden bin ich positiv gestimmt aus dem Rennen gegangen und am Montag war ich für einen Tag nach einem Weltcup-Rennen ziemlich gut erholt“, erklärt der Neuffener. „Ich hoffe, dass ich mal über eine volle Distanz ein gutes Rennen zeigen kann.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Radsport

Drehsprung wird Herbst zum Verhängnis

Kunstrad: Dem Nürtinger gelingt im WM-Finale in Belgien keine fehlerfreie Kür – die Silbermedaille sichert er sich dennoch souverän

Überglücklich war er nicht, zufrieden konnte er dennoch sein: Bei seiner zweiten WM-Teilnahme hat Moritz Herbst vom RSV Wendlingen erneut die Silbermedaille im…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten