Radsport

„Das Finale ist drin“

10.06.2016 00:00, Von Erhard Goller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Pfäffle startet im Sprint

Am Samstag bestreitet der Neuffener Mountainbiker Christian Pfäffle in Bodenmais die Deutschen Meisterschaften im Eliminator-Sprint. Er will die Disziplin als Training nutzen, ist jedoch im Kampf um die Medaillen nicht ganz chancenlos.

Christian Pfäffle hat seine Fähigkeiten in dieser Disziplin längere Zeit etwas verwaisen lassen und sich lieber auf Cross-Country konzentriert. So lässt sich natürlich schwer einschätzen, wozu er am Samstag im Bayrischen Wald fähig sein könnte und er hält den Ball auch flach. „Mal schauen wie es läuft. Hauptziel ist jedenfalls ein gutes Intervall-Training. Wenn es zu Weltranglistenpunkten reicht, dann sind die natürlich auch willkommen“, sagt der 23-Jährige.

Dennoch, der Vize-Meister von 2012 und DM-Dritte von 2013 geht nicht ganz ohne Chance auf eine Medaille in den Wettbewerb. „Wenn der Kurs passt, dann ist einer der Finalläufe drin“, meint der Neuffener. Also kleines oder großes Finale.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Radsport

Schwarzbauer nutzt die Gelegenheit

Mountainbike: Der Reuderner zieht bei den Deutschen Marathon-Meisterschaften im Odenwald im Zielsprint an und wird Zweiter

Der Reuderner Luca Schwarzbauer hat sich nach einer starken Vorstellung die Silbermedaille bei den Deutschen Mountainbike-Marathon-Meisterschaften gesichert. Sein Vereinskamerad,…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten