Radsport

Christian Pfäffle guter Siebter

14.01.2013 00:00, Von Erhard Goller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Deutsche Rad-Cross-Meisterschaft: Der Neuffener hielt lange in der Spitzengruppe mit

Der Neuffener Christian Pfäffle belegte am Samstag bei den Deutschen U 23-Meisterschaften im Radcross Rang sieben. In Bad Salzdetfurth ging der Titel an Markus Schulte-Lünzum aus Haltern.

Christian Pfäffle schlug sich auf dem Rad gut, verlor aber in den Laufpassagen. Foto: Roth
Christian Pfäffle schlug sich auf dem Rad gut, verlor aber in den Laufpassagen. Foto: Roth

Dass er so ganz ohne spezifische Vorbereitung ganz vorne nicht mithalten konnte, das war nicht verwunderlich. Christian Pfäffle hatte seit dem Radcross-Rennen in Frankfurt Ende November „nur noch Grundlage“ trainiert. Trotzdem ging er beherzt zu Werke und ein halbes Rennen lang hielt Pfäffle im Kampf um die Medaillenränge mit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Radsport