Anzeige

Radsport

Außenseiter auf ungeliebtem Terrain

28.04.2018, Von Erhard Goller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Pfäffle und Schwarzbauer vor dem Bundesliga-Rennen in Heubach

Bei der 18. Auflage des Bike-the-Rock am Sonntag in Heubach hofft Luca Schwarzbauer im U23-Rennen an seine Leistung vom vergangenen Rennen in Haiming anknüpfen zu können, auch wenn ihm die Strecke nicht liegt. Ähnliches gilt für Christian Pfäffle.

Olympiasieger, Weltmeister, Europameister: Mit Blick auf die Meldeliste in Heubach lässt sich schließen, dass von Christian Pfäffle am Sonntag (15 Uhr) am Ostalb-Rand gegen Nino Schurter (Schweiz), Julien Absalon (Frankreich) und Co. keine Top-Ten-Platzierung zu erwarten ist. Pfäffle hat ja ohnehin Nachholbedarf und erst ein Rennen in den Beinen. „Die erste richtige Belastung und dann auch noch auf so einer Strecke mit dem ganzen Geholpere über die Wurzeln, das war schon richtig hart“, sagt Pfäffle über das zurückliegende Rennen in Österreich. Also braucht er entsprechende Erholung.

Anzeige

Radsport

Drehsprung wird Herbst zum Verhängnis

Kunstrad: Dem Nürtinger gelingt im WM-Finale in Belgien keine fehlerfreie Kür – die Silbermedaille sichert er sich dennoch souverän

Überglücklich war er nicht, zufrieden konnte er dennoch sein: Bei seiner zweiten WM-Teilnahme hat Moritz Herbst vom RSV Wendlingen erneut die Silbermedaille im…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten