Radsport

Auftakt der Zweiten Radball-Bundesliga Süd

07.01.2022 05:30, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Radball, 2. Bundesliga Süd: Valentin Stegmaier und Kai Wandel starten am Samstag als Team I des RSV Wendlingen in die neue Saison.

Bis vor einem Jahr noch in einem Team, jetzt Kontrahenten: Frank Schmid, Vorsitzender und Trainer des RSV Wendlingen (rechts), und Kevin Seeber, der inzwischen für den RV Gärtringen in der Zweiten Radball-Bundesliga Süd spielt. Archivfoto: Ralf Just
Bis vor einem Jahr noch in einem Team, jetzt Kontrahenten: Frank Schmid, Vorsitzender und Trainer des RSV Wendlingen (rechts), und Kevin Seeber, der inzwischen für den RV Gärtringen in der Zweiten Radball-Bundesliga Süd spielt. Archivfoto: Ralf Just

Schon von Kindesbeinen an spielen Valentin Stegmaier und Kai Wandel beim RSV Wendlingen zusammen Radball. In der Schülermannschaft haben beide angefangen und sich in den letzten acht Jahren, seit sie im Aktivenbereich die Rosshaarkugel ins gegnerische Gehäuse befördern, mit großem Erfolg stetig weiterentwickelt. Vor zwei Jahren hatten sie sich in der Oberliga für die Aufstiegsrunde zur Zweiten Bundesliga qualifiziert, doch die ist Corona zum Opfer gefallen. Die beiden Wendlinger sind trotzdem in der Zweiten Bundesliga angekommen. Nachdem Kevin Seeber den RSV vor gut einem Jahr gen Klassenkamerad Gärtringen verlassen hat und die erste Mannschaft damit geplatzt war, sind Stegmaier/Wandel aufgerückt. Ein Spiel in der Südgruppe der zweithöchsten deutschen Spielklasse haben sie aber noch nicht bestritten – Corona hatte wieder was dagegen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Radsport