Radsport

Alexa Fuchs trotzt dem Rundenchaos

14.09.2021 05:30, Von Armin Küstenbrück — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Die Juniorin des SV Reudern liefert bei den Deutschen Meisterschaften in Gedern eine starke Aufholjagd und sichert sich in einem turbulenten Rennen die Silbermedaille. Der Nürtinger Johannes Seybold zeigt sich mit seinem siebten Platz zufrieden.

Es geht weiter aufwärts für Mountainbikerin Alexa Fuchs. Seit dem Wochenende ist die Juniorin neue Deutsche Vizemeisterin. Foto: Küstenbrück
Es geht weiter aufwärts für Mountainbikerin Alexa Fuchs. Seit dem Wochenende ist die Juniorin neue Deutsche Vizemeisterin. Foto: Küstenbrück

Erneut war am vergangenen Sonntag Gedern im hessischen Wetteraukreis Ausrichter der deutschen Mountainbike-Meisterschaften. Waren im Frühjahr Corona-bedingt nur die U23- und Elite zugelassen, kämpften nun die Juniorinnen und Junioren um die begehrten Titel, Medaillen und Trikots. Hervorragende Aussichten hatte nach ihrem Abschneiden bei der Weltmeisterschaft vor zwei Wochen im norditalienischen Val di Sole Alexa Fuchs, die für den SV Reudern startet. Doch bereits kurz nach dem Start auf der schnellen Strecke schien das Material alle Hoffnungen auf eine Medaille zunichte zu machen: in einer Wurzelpassage fiel der 18-Jährigen die Kette herunter und sie verlor mehr als zwanzig Sekunden, bis sie sich wieder auf die Verfolgung machen konnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Radsport

Schwarzbauer erfüllt sich einen Traum

Mountainbike: Auf der Lenzerheide fährt der Reuderner erstmals bei einem Weltcup unter die Top Ten, nachdem er beim Shortrace am Freitag einen Platz in den ersten drei Startreihen gesichert hatte. Kira Böhm trotzt dem Unwohlsein und überquert in der U23 als 28. die Ziellinie.

Ein Traum wurde am Sonntag wahr für den…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten