Anzeige

Radsport

21 Punkte bei der Premiere

20.05.2019, Von Erhard Goller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Monutainbike: Der Reuderner Luca Schwarzbauer wird beim Weltcup in Albstadt 47.

Der Reuderner Mountainbiker Luca Schwarzbauer hat beim Weltcup-Auftakt in Albstadt Platz 47 belegt und damit gleich bei seinem Einstand in die Elite-Kategorie Punkte geholt. Weiter seiner Form hinterher fährt Christian Pfäffle, der nur 98. wurde.

„Zwischendurch ging es mal ganz gut“, sagte Luca Schwarzbauer hinterher. Foto: Küstenbrück
„Zwischendurch ging es mal ganz gut“, sagte Luca Schwarzbauer hinterher. Foto: Küstenbrück

Pünktlich zum Herren-Rennen begann es in Albstadt zu regnen. Bedingungen, vor denen Luca Schwarzbauer keine Angst hat. Und von außen betrachtet sah das auch gut aus, was der Reuderner bei seinem Debüt in der Elite zeigte. Über Platz 68 nach der 2,8 Kilometer langen Startrunde bewegte er sich durchs Feld immer weiter nach vorne. Am Ende war es mit 7.01 Minuten Differenz auf Sieger Mathias Flückiger (Schweiz, 1.23.54 Stunden) Rang 47 und verbuchte damit gleich seine ersten 21 Weltcup-Zähler in der Elite-Kategorie.

Zufrieden war er damit nicht. Er sei von Startposition 72 nicht besonders gut weg gekommen, erzählte er im Ziel aus Dreck verschmiertem Gesicht. „Zwischendurch ging es mal ganz gut, aber richtig wohl habe ich mich nicht gefühlt“, gab er zu Protokoll.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Radsport

Vom Verletzungspech unbeeindruckt

Radball, 2. Bundesliga Süd: Der RSV Wendlingen holt in Stuttgart sieben Punkte und kommt dem Klassenverbleib näher

Der RSV Wendlingen ist dem Klassenverbleib in der Zweiten Radball-Bundesliga Süd einen großen Schritt näher gekommen. Obwohl die Wendlinger vor dem vorletzten Spieltag in Stuttgart großes…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten