Leichtathletik

Zander siegt souverän

09.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Triathlon

Unter den 900 Teilnehmern, die beim 30. Welzheimer Triathlon der Hitze trotzten, waren auch einige Athleten des TSV Frickenhausen. Nach 600 Meter Schwimmen im Aichstrutsee und den 21 Kilometern auf dem Rad rund um Welzheim ging es auf die 5,2 Kilometer lange Laufstrecke durch den Tannwald. Ingo Zander schrammte zwar im Gesamtklassement mit seinem fünften Platz am Podium nur knapp vorbei, gewann aber überlegen mit fünf Minuten Vorsprung seine Altersklasse 30 in 1.10.27 Stunden.

Bei den Frauen startete Carola Sigl. Sie belegte in 1.26.30 Stunden den dritten Platz in der AK 45. Auch die Baden-Württembergische Triathlon-Liga war in Welzheim am Start. In der Senioren-Liga belegte die Frickenhäuser Mannschaft mit Rainer Hoffmann (1.18.16 Stunden, Kurt Kuhn (1.21.57 Stunden) und Andrea Christmann-Jörß (1.34.35 Stunden) in der Ü 150-Wertung den dritten Platz. sip

Leichtathletik

Schmerzhafte Kettenreaktion

Leichtathletik: TG Nürtingen trennt sich von den Trainern Emmanouilidis und verliert noch einmal fünf Sportler an den TSV Frickenhausen

Die TG Nürtingen muss einen hohen Preis zahlen für Streitigkeiten mit dem Trainer-Ehepaar Emmanouilidis. Innerhalb eines Jahres hat die Leichtathletik-Abteilung der…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten