Leichtathletik

Trio aus dem Kreis in Bernhausen dabei

16.08.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: DM der U 18 und U 16

Während derzeit die „große“ Leichtathletik in Moskau mit den Weltmeisterschaften im Rampenlicht steht, werden fernab in Filderstadt-Bernhausen bereits die Eisen für die Zukunft geschmiedet. Mittendrin: Ein Trio aus dem Kreis Esslingen.

Mit den Deutschen Meisterschaften im Mehrkampf für Jugendliche in den Altersklassen U 18 und U 16 mit 200 angemeldeten Teilnehmern, braucht man sich scheinbar wenig Sorgen um den Nachwuchs zum machen. Zumindest gilt der deutsche Zehnkampf seit dem vergangen Wochenende und der Silbermedaille von Michael Schrader auch wieder als Vorzeigedisziplin des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV). Diese Erfolge bauen auf einer sehr akribischen Nachwuchsarbeit auf. Bernhausen ist mit dem internationalen Juniorenmeeting für Mehrkämpfer im Frühsommer und jetzt den deutschen Jugendmeisterschaften ein fester Bestandteil dieser Talentschmiede.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Leichtathletik

Leichtathletik-Talente drohen abgehängt zu werden

Leichtathletik: Junge Talente können aufgrund fehlender Kaderzugehörigkeit nicht im gewohnten Umfang trainieren

Der Sport ist in Corona-Zeiten ungerecht geworden. So sieht es nicht nur Verbands- und VfB-Sprinttrainer Micky Corucle (Köngen). Auch Martin Moll, Vorsitzender des Leichtathletikkreises…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten