Anzeige

Leichtathletik

Titel für Schumacher

06.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik

Großer Erfolg für Denise Schumacher: Die 24 Jahre alte Frickenhäuserin, die studienbedingt 2017 nach Düsseldorf gezogen ist, seitdem in der Trainigsgruppe von Ex-Marathonprofi André Pollmächer trainiert und für den FC Schalke 04 an den Start geht, hat sich beim Indoormeeting in Erfurt über 1500 Meter in 4.32,5 Minuten deutlich durchgesetzt und zudem klar die DM-Norm von 4.37 Minuten unterboten.

Bei den Nordrhein-Westfalen-Meisterschaften in Leverkusen sicherte sich die frühere Athletin der TG Nürtingen in einem couragierten Rennen in 4.33,31 Minuten souverän den Titel und bestätigte auch hier nochmal die DM-Norm. Nun hofft Schumacher, bei den Deutschen Hallen-Meisterschaften am 16. Februar vorne mitmischen zu können. „Es ist auf jeden Fall noch mehr Potenzial drin, das habe ich bei beiden Rennen gemerkt. Der NRW-Titel gibt mir Selbstbewusstsein und vor allem Sicherheit für die Deutschen Meisterschaften und aber auch vor allem für die Sommersaison“, sagt sie und ergänzt: „Ich freue mich drauf, endlich auch bei den Erwachsenen dabei zu sein und werde mein Bestes geben.“ pes

Anzeige

Leichtathletik

Niemela knackt schon die DM-Norm

Leichtathletik: Der Läufer der LG Teck wird in Sindelfingen in überlegener Manier Baden-Württembergischer Hallenmeister

Alexander Niemela von der LG Teck fühlt sich auf vielen Laufdistanzen wohl. Sein Portfolio beginnt bei 800 Meter und reicht bis zu den 10 000 Meter. Am Samstag wurde der 18-Jährige in…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten