Leichtathletik

TGN hält Uralt-Rekord

21.09.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik

Einen der ganz alten württembergischen Rekorde im Seniorenbereich hält immer noch die TG Nürtingen, und zwar die 4×100-Meter-Staffel der TGN in der „jungen“ Klasse M 35. Am 21. August 1978 lief bei den Deutschen Meisterschaften in Göttingen bei strömendem Regen das Quartett Helmut Fackler, Paul Kuppler, Jürgen Wernle und Walter Holder 44,9 Sekunden, wobei bis auf Wernle die anderen drei Läufer schon über 40 Jahre alt waren. Bis heute, also 35 Jahre später, war keine Staffel aus Württemberg in der M 35 mehr so schnell wie damals in Göttingen das Nürtinger Quartett. pk

Leichtathletik

Zittern wegen acht Zentimetern

Leichtathletik: Kugelstoßerin Katharina Maisch hofft nach DM-Bronze auf eine EM-Teilnahme

Da ist noch Luft nach oben, dennoch zeigte sich Katharina Maisch nicht unzufrieden: Die Bempflinger Kugelstoßerin im Trikot des LV 90 Erzgebirge hat sich am Wochenende bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten