Leichtathletik

Starker TG-Nachwuchs in Ehingen

17.09.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Nürtinger Konstantinos Pundonis gewinnt beim M13-Wurf- und -Sprungmeeting

Der Leichtathletik-Nachwuchs der TG Nürtingen hat beim Wurf- und Sprungmeeting in Ehingen starke Ergebnisse erzielt. Trotz reduzierter Trainingseinheiten in den Ferien gewann der WLV-Beste im Kugelstoßen der M 13, Konstantinos Pindonis, mit 11,16 Metern klar vor dem WLV-Dritten Max Schumacher (LG Teck), der die Drei-Kilo-Kugel auf 10,38 Meter beförderte. Schumacher war es dann, der im Speerwerfen das Duell mit Christos Pindonis für sich entschied.

Der WLV-Beste aus Weilheim steigerte sich auf 38,55 Meter, Pindonis auf 33,95 Meter (zweiter Platz). Zwillingsbruder Konstantinos Pindonis zeigte auch im Kugelstoßen der M 14, dass er mit der ein Kilogramm schwereren Kugel gut mithalten kann. Mit 10,26 Meter unterlag der 13-Jährige nur Chris Müller (LG Brenztal), der zehn Zentimeter weiter stieß. Den dritten Platz belegte Matteo Redinger (TG Nürtingen) mit 9,68 Metern. Redinger war dann der überragende Werfer im Speerwurf. Mit 41,22 Metern erzielte der Nürtinger eine neue persönliche Bestleistung, mit der sich der 14-Jährige hinter Maik Nold (SpVgg Holzgerlingen/42,96) an die zweite Position der aktuellen Württembergischen Bestenliste setzte.

Dritter wurde Christos Pindonis mit 29,27 Metern. Zwei klare Siege gab es für die LG Teck durch Hannah Melzer im Speerwerfen (W 13) mit exakt 31 Metern und Mia Sigel im Kugelstoßen (W 14/10,37 Meter). mm

Leichtathletik

Zittern wegen acht Zentimetern

Leichtathletik: Kugelstoßerin Katharina Maisch hofft nach DM-Bronze auf eine EM-Teilnahme

Da ist noch Luft nach oben, dennoch zeigte sich Katharina Maisch nicht unzufrieden: Die Bempflinger Kugelstoßerin im Trikot des LV 90 Erzgebirge hat sich am Wochenende bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten