Anzeige

Leichtathletik

Sprintwettkämpfe mit Hocketse

04.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik

Am morgigen Freitag ab 17 Uhr steigt zum vierten Mal der Paul-Kuppler-Sprinthock auf der Neckarau. Die Veranstaltung wurde zu Ehren des erfolgreichen Sprinters und Trainers, legendären Stadionsprechers, verantwortungsbewussten Sport- und Pressewarts sowie Funktionärs Paul Kuppler 2016 ins Leben gerufen. Alles soll, wie auch schon die Jahre davor, nach Kupplers Geschmack sein: Rote Würste und kühle Getränke werden nicht fehlen.

Um 17 Uhr starten die Sprints mit der Kinder-Staffel (Altersklassen U 10 und U 12). Dabei handelt es sich um eine 6×50-Meter-Pendel-Hindernis-Staffel. Um 17.45 Uhr wird der Dreikampf mit den 50-Meter-Sprints beginnen. Dieser besteht aus drei verschiedenen Sprintstrecken (50, 75 und 100 Meter). Ein spannendes Duell kündigt sich in der U 20 an, denn die beiden Vorjahressiegerinnen Selina Jesinger von der LG Esslingen und Anna Hamann, aktuelles Aushängeschild der TG Nürtingen, treffen dieses Jahr in dieser Altersklasse aufeinander.

Um 18.15 Uhr folgt der Einzelsprint über 50 Meter für die Kinder und Jugendlichen der Altersklassen U 12 und U 14. Der abschließende 100-Meter-Sprint im Rahmen des Sprint-Dreikampfes startet um circa 19.30 Uhr, ehe dann um 20.15 Uhr die letzten Startschüsse für die Mixed-Staffeln fallen. Diese Staffeln waren vergangenes Jahr mit die Höhepunkte der Veranstaltung.

Außergewöhnliche Aufteilung sorgt für einige Comebacks


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 68% des Artikels.

Es fehlen 32%



Anzeige

Leichtathletik