Leichtathletik

Spaziergang mit Folgen

02.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Newcomer Max Dapp gewinnt 24. Käppele-Lauf

Ein neuer Sieger und viele vertraute Gesichter: Die 24. Auflage des Käppele-Laufs mit dem landschaftlich attraktiv gelegenen Ziel hoch über Dettingen war einmal mehr Treffpunkt für viele Läuferinnen und Läufer aus der Region.

Schon kurz nach dem Start ganz vorne: Käppele-Lauf-Sieger Max Dapp (Zweiter von links). Foto: Balz
Schon kurz nach dem Start ganz vorne: Käppele-Lauf-Sieger Max Dapp (Zweiter von links). Foto: Balz

Hans-Jörg Weiss, seit über einem Jahrzehnt einer der Organisatoren des Käppele-Laufs, ging am vergangenen Sonntag am Glemser Stausee spazieren. Dieser Fakt allein hat noch nicht den großen Nachrichtenwert. Doch dem Altdorfer, früher selbst Marathonläufer mit einer ordentlichen Bestzeit von 2.40 Stunden, fielen just am See zwei Jogger auf, die ein kleines Päuschen während einer offenbar längeren Trainingseinheit machten. Weiss sprach die beiden kurzerhand an und gab ihnen den Tipp, am 1. November beim Käppele-Lauf zu starten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Leichtathletik

Aileen Kuhn rehabilitiert sich

Leichtathletik: Wendlingerin sichert sich bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Hammerwerfen den Titel

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Heilbronn sorgten die Leichtathleten aus dem Kreisgebiet mit zwei gewonnenen Medaillen und drei Finalplätzen für eine erfreuliche Gesamtbilanz. Mit…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten