Leichtathletik

Riedel und Kuhn gelingt Großes

02.07.2021 05:30, Von Martin Moll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Die Esslinger Kugelstoßerin und die Wendlinger Hammerwerferin glänzen bei den Deutschen U23-Meisterschaften

Lea Riedel aus Esslingen hat bei den Deutschen U23-Meisterschaften in Koblenz die Goldmedaille im Kugelstoßen gewonnen. Die 22-Jährige im Dress des VfL Sindelfingen nutzte damit die letzte Chance, in der Juniorenklasse nochmals etwas Großes zu erreichen. Mit gerade einmal 18 Jahren darf sich die Wendlingerin Aileen Kuhn U23-Vizemeisterin im Hammerwerfen nennen.

Die 18-jährige U23-Silbermedaillengewinnerin Aileen Kuhn (links) muss nicht einmal die ältere Konkurrenz fürchten. Lea Riedel siegte in Koblenz völlig verdient. Fotos: Ralf Görlitz
Die 18-jährige U23-Silbermedaillengewinnerin Aileen Kuhn (links) muss nicht einmal die ältere Konkurrenz fürchten. Lea Riedel siegte in Koblenz völlig verdient. Fotos: Ralf Görlitz

Der Sieg von Lea Riedel, die bei den Deutschen Meisterschaften in Braunschweig vor drei Wochen als jüngste Starterin mit 16,38 Meter Siebte geworden war, war völlig verdient. Die Wäldenbronnerin startete zwar mit einem Fehlversuch in den Wettkampf, übernahm dann aber mit 15,93 Meter im zweiten Durchgang die Führung und baute diese im vierten Versuch mit 16,54 Meter weiter aus. Spannend wurde es dann doch noch, als die bis dahin zweitplatzierte Hanna Meinikmann (TV Wattenscheid) im letzten Durchgang mit 16,43 Meter bis auf elf Zentimeter an die Siegesweite von Riedel herankam.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Leichtathletik

Nicola Puggé: Mit zwei Koffern nach Pennsylvania

Leichtathletik: Die 18-jährige Nicola Puggé aus Bempflingen hat an der nordamerikanischen Shippensburg University ein Sportstipendium erhalten und will dort neben dem Journalismus-Studium ihre Werte im Siebenkampf weiter verbessern.

Abitur – und was dann? Für Mehrkämpferin Nicola Puggé stand nach dem Reifezeugnis vor…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten