Leichtathletik

Ochs und Hillebrand vorn

29.09.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Läufer der LG Filder dominieren in Pliezhausen

Wolkenverhangen war der Himmel über dem Schönbuchstadion von Pliezhausen am Mittwochabend bei den Kreis- und Regional-Meisterschaften über 10 000 Meter. Aber es blieb trocken und es herrschten für diese lange Strecke eigentlich gute äußere Bedingungen, zumal das Stadion auch mit einer vollkommen neuen Kunststoffbahn aufwarten konnte.

Was insgesamt gesehen jedoch enttäuschend war, das war die Teilnehmerzahl. Die ließ deutlich zu wünschen übrig. Beide vorgesehenen Rennen wurden beherrscht von den Läufern des Kreises Esslingen. Gleich im ersten Lauf der Frauen und Senioren diktierten Matthias Vosseler von der LG Filder und Reiner Brandstetter (TB Neuffen) das Rennen eindeutig. Ab Mitte der Distanz setzte sich Matthias Vosseler ab und gewann das Rennen nach 36.06,55 Minuten und die Altersklasse M 40. Rainer Brandstetter siegte in der M 50 mit 36.45,45 Minuten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Leichtathletik

Leichtathletik-Talente drohen abgehängt zu werden

Leichtathletik: Junge Talente können aufgrund fehlender Kaderzugehörigkeit nicht im gewohnten Umfang trainieren

Der Sport ist in Corona-Zeiten ungerecht geworden. So sieht es nicht nur Verbands- und VfB-Sprinttrainer Micky Corucle (Köngen). Auch Martin Moll, Vorsitzender des Leichtathletikkreises…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten