Leichtathletik

Noch vier Vereine mit Siegchance

13.03.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Dritter Durchgang der Kreis-Vier-Hallen-Tournee in der Köngener Burgschulhalle

Mit fast 250 Teilnehmern war der dritte Durchgang der Kreis-Vier-Hallen-Tournee in der Köngener Burgschul-Turnhalle außerordentlich gut besetzt. Es waren vor allem die jüngeren Jahrgänge, die sich den Kampfrichtern beim Dreikampf, bestehend aus 35-Meter-Lauf, Fünfsprung und Kugelstoß, stellten.

Da macht’s doch gleich doppelt Spaß: Viele Athleten, volle Zuschauerränge. Foto: Bauder
Da macht’s doch gleich doppelt Spaß: Viele Athleten, volle Zuschauerränge. Foto: Bauder

Hier gab es dann auch in den einzelnen Jahrgängen die größten Teilnehmerfelder. Herausragend war bei den Schülern Linus Brendle, der den Dreikampf der M 15 gewann und mit 2583 Punkten schon einen Dreikampf-Akzent setzte. Stark waren bei Brendle die 5,1 Sekunden im 35-Meter-Sprint und die 15,10 Meter im Fünfsprung. Das Kugelstoßen gewann jedoch überlegen der als Einzelstarter agierende Nürtinger Jonathan Storz mit 13,96 Metern. Bei den Schülerinnen überzeugte im Dreikampf in der W 14 die Technikerin Rebecca Zweigle von der LG Neckar/Erms mit 2331 Punkten. Übertroffen wurde sie jedoch von Selina Jesinger (LG Esslingen) in der W 13, die auf 2378 Zähler kam sowie Lena Stäbler (LG Filder, 2365). Anna Hamann vom TSV Wendlingen zog mit ebenfalls 2331 Punkten als Siegerin der W 12 mit Zweigle sogar noch gleich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Leichtathletik

Leichtathletik-Talente drohen abgehängt zu werden

Leichtathletik: Junge Talente können aufgrund fehlender Kaderzugehörigkeit nicht im gewohnten Umfang trainieren

Der Sport ist in Corona-Zeiten ungerecht geworden. So sieht es nicht nur Verbands- und VfB-Sprinttrainer Micky Corucle (Köngen). Auch Martin Moll, Vorsitzender des Leichtathletikkreises…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten