Leichtathletik

Nächster Versuch 2022

07.09.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Kirchert-Lauf abgesagt

Überraschend kommt die Meldung nicht: Der traditionelle Kirchert-Lauf mit Start und Ziel auf dem Nürtinger Waldheimgelände, fällt – wie 2020 – auch in diesem Jahr flach. „Wir müssen leider auf 2022 verschieben, versuchen dann einen Re-Start“, sagt Peter Vohmann aus dem Organisationsteam. Die fehlende Planungssicherheit in der derzeitigen Pandemie sei der maßgebliche Grund für die erneute Absage. Damit hat von den ursprünglich vier für den lokalen Täles-Cup geplanten Laufveranstaltungen lediglich eine stattgefunden – der Hohenneuffen-Berglauf im Juni. Allerdings auf veränderter Strecke plus einem veränderten Startmodus. Eine Gesamtwertung für den Täles-Cup gibt es in diesem Jahr somit wie 2020 nicht, da hierfür alle vier Events über die Bühne gebracht werden müssten. Den nächsten Kirchert-Lauf haben Vohmann und sein Team für den 3. Oktober 2022 angesetzt. rei

Leichtathletik

Das große Ziel heißt nun Paris 2024

Leichtathletik: Für die Bempflingerin Katharina Maisch läuft bei ihren ersten Olympischen Spielen nicht alles nach Plan. Die 24 Jahre alte Kugelstoßerin bleibt in Tokio mit 17,89 Metern weit hinter ihrer Bestleistung und scheidet in der Qualifikation aus.

„Ne“, sagt Katharina Maisch. Natürlich sei es nicht so gelaufen,…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten