Leichtathletik

Nächster Riedel-Coup?

29.01.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Süddeutsche Hallen-Meisterschaft in Sindelfingen

Die Süddeutschen Hallenmeisterschaften am Samstag und Sonntag, 30. und 31. Januar, bilden den Höhepunkt der diesjährigen Leichtathletik-Saison unter dem Hallendach im Bereich des Württembergischen Leichtathletik-Verbandes. Wettkampfbeginn an beiden Veranstaltungstagen ist 11 Uhr; der Eintritt ist frei.

Insgesamt 955 Athletinnen und Athleten von 220 Vereinen haben ihre Meldung abgegeben. Dies verdeutlicht, wie attraktiv die Süddeutschen Hallenmeisterschaften nach wie vor sind. 48 Einzeltitel und sieben Staffeltitel in den Klassen Frauen, Männer sowie weibliche und männliche Jugend U 18 werden an den beiden Tagen im frisch sanierten Sindelfinger Glaspalast – dem Wohnzimmer der Leichtathletik in Württemberg – vergeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Leichtathletik

Zittern wegen acht Zentimetern

Leichtathletik: Kugelstoßerin Katharina Maisch hofft nach DM-Bronze auf eine EM-Teilnahme

Da ist noch Luft nach oben, dennoch zeigte sich Katharina Maisch nicht unzufrieden: Die Bempflinger Kugelstoßerin im Trikot des LV 90 Erzgebirge hat sich am Wochenende bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten