Anzeige

Leichtathletik

Nach Eningen joggen – zum Frühstück

10.11.2012 00:00, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Triathlon: Der Altenrieter Stefan Rabausch nahm am Ironman auf Hawaii teil – und bleibt weiter ehrgeizig

Wer sich für den Ironman-Triathlon auf Hawaii qualifiziert, ist entweder Profisportler oder ein Amateur, der die meiste Zeit Sport treibend verbringt. Stefan Rabausch aus Altenriet ist zudem noch Familienvater – und bekommt doch alles erfolgreich unter einen Hut. Da wird auch mal morgens zur Arbeit nach Eningen gejoggt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 7% des Artikels.

Es fehlen 93%



Anzeige

Leichtathletik

Der große Showdown fällt aus

Leichtathletik: 204 Lauferinnen und Läufer überqueren die Ziellinie und machen aus dem Käppelelauf einen gelungenen Event

Die Jugend dominiert – sowohl beim gestrigen Käppelelauf als auch in der Gesamtwertung des Tälescups 2019: Die 20-jährige Romy Spannowsky und der 18 Jahre alte Manuel Steinhilber…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten