Leichtathletik

Mit 15 über 1,84 Meter

19.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Alexander Heidu von der TG Nürtingen überzeugt

Mit fast 100 Teilnehmern war das landesoffene Hochsprungmeeting am Dienstagabend auf der Sportanlage des TSV Musberg – zumindest zahlenmäßig – fast optimal besetzt. Dabei zeigte der 15-jährige Alexander Heidu von der TG Nürtingen eine starke Leistung.

Herausragend waren zweifellos die B-Jugendlichen, bei denen es zum Zweikampf zweier württembergischer Spitzenspringer kam. Der Nürtinger Alexander Heidu, mit einer Bestleistung von 1,77 Meter angereist, steigerte sich erheblich. Er überquerte zuerst 1,81 Meter und dann folgte noch die Höhe von 1,84 Metern. Damit steht er in Württemberg auf Rang vier. Ganz vorne ist jetzt jedoch sein Konkurrent aus Musberg, Tim Holzapfel (LG Steinlach). Er schaffte im dritten Versuch die 1,90 Meter und damit die Tages-Besthöhe, die auch der Männersieger Leo Lohre (Kornwestheim) überquerte.

Eine gute Leistung schaffte auch Yannick Brümmer von der LG Leinfelden, der in der A-Jugend 1,87 Meter übersprang. Bei den Schülern imponierten die 13-Jährigen. Niklas Meier (LG Filder) übersprang 1,66 Meter und damit gewann er vor Leo Neugebauer (LG Leinfelden, 1,51 Meter). Bei den Mädchen imponierte die elf Jahre alte Schülerin Alischa Pawlowski von der LG Tuttlingen mit 1,36 Metern und in der W 13 war es Alexandra Baranski (Stuttgarter Kickers), die mit 1,45 Metern überzeugte. pk

Die Ergebnisse des Hochsprungmeetings


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Leichtathletik