Leichtathletik

Maisch jubelt in Leipzig und schielt nach Tokio

25.02.2020 05:30, Von Martin Moll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Bempflinger Kugelstoßerin holt bei den Deutschen Hallenmeisterschaften Silber

Katharina Maisch aus Bempflingen hat bei den Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften in Leipzig die Silbermedaille im Kugelstoßen gewonnen. Zu ihrem ersten 18-Meter-Stoß fehlten der 22 Jahre alten Sportsoldatin nur zwei Zentimeter, zu Gold minimale 16 Zentimeter.

Mit Bestleistung zu Edelmetall: Der Fokus der Kameras war bei der Hallen-DM in Leipzig auch auf Katharina Maisch gerichtet. Auch Philipp Corucle überzeugte im Sprint, musste sich nach der Auswertung des Zielfotos aber mit dem undankbaren vierten Platz begnügen. Fotos: Ralf Görlitz
Mit Bestleistung zu Edelmetall: Der Fokus der Kameras war bei der Hallen-DM in Leipzig auch auf Katharina Maisch gerichtet. Auch Philipp Corucle überzeugte im Sprint, musste sich nach der Auswertung des Zielfotos aber mit dem undankbaren vierten Platz begnügen. Fotos: Ralf Görlitz

„Ich habe mir zwar 18 Meter gewünscht, umso schöner, dass es mit einer Bestleistung geklappt hat“, so die ehemalige Mehrkämpferin der TuS Metzingen. „Außerdem bin ich mit einem mulmigen Gefühl nach Leipzig gereist, weil ich beim letzten Wettkampf vor der DM sechs Ungültige hatte.“ Die Saison war für Katharina Maisch bisher eher durchwachsen verlaufen. Wegen der Teilnahme an der Militär-WM im vergangen Jahr hat die Perspektivkader-Athletin des DLV erst spät mit der Wettkampfvorbereitung auf diesen Winter begonnen. Noch kleine technische Defizite, wie sie sagt, will Maisch schnell ausmerzen, denn das Fernziel sind die Olympischen Sommerspiele in Tokio.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Leichtathletik

Mehr als nur die Hefe im Teig

Ehrenamt: Seit bald 20 Jahren hat der Beurener Frank Klass die Organisationsleitung des Hohenneuffen-Berglaufs inne

Der Beurener Frank Klass übernahm als blutjunger Bursche die Organisationsleitung des Hohenneuffen-Berglaufs und ist bis heute der Taktgeber dieser Großveranstaltung geblieben.

Das…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten