Leichtathletik

Mächtig aufgetrumpft

16.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Talentsportfest

Alljährlich führt der Württembergische Leichtathletikverband ein Talentsportfest nur für 13-Jährige durch. In der Molly-Schaufele-Halle stieg dieses Sportfest zum Auftakt der Hallensaison.

Nur die besten 13-Jährigen des Landes können an dieser breit angelegten Sichtung des Verbandes teilnehmen. Hier soll die Grundlage für eine spätere Aufnahme in einen Förderkader geschaffen werden. Die Sichtung deckte alle wichtigen Bereiche der Leichtathletik ab, und nur wer alles beherrschte konnte in der Endabrechnug vorne mitmischen. Ganz stark präsentierten sich dabei die Jungen des Kreises Esslingen.

Sie belegten mit Niklas Meier (Nellingen), Julian Corucle (Köngen), Gabriel Wankmüller (TG Nürtingen) und Leo Neugebauer (Leinfelden) die Plätze drei bis sechs. Corucle gewann den 30-Meter-Sprint in 3,28 Sekunden und kam im Weitsprung auf 5,25 Meter. Meier hatte sein bestes Ergebnis mit 6,02 Sekunden über 40 Meter Hürden. Wankmüller war im Wurf und mit 2.36,0 Minuten über 800 Meter ganz vorne mit dabei und Neugebauer hatte mit 3,54 Sekunden über 30 Meter sein bestes Resultat. Bei den Mädchen waren es die Denkendorferinnen Lena Stäbler und Pia Kemmner die vorne mit dabei waren. pk

Leichtathletik

Zittern wegen acht Zentimetern

Leichtathletik: Kugelstoßerin Katharina Maisch hofft nach DM-Bronze auf eine EM-Teilnahme

Da ist noch Luft nach oben, dennoch zeigte sich Katharina Maisch nicht unzufrieden: Die Bempflinger Kugelstoßerin im Trikot des LV 90 Erzgebirge hat sich am Wochenende bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten