Anzeige

Leichtathletik

Lukas Eisele mit Bestzeit

25.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Paderborner Osterlauf

Beim Paderborner Straßenlauf über zehn Kilometer hat Lukas Eisele von der LG Filder eine neue persönliche Bestzeit aufgestellt. Mit 29.27 Minuten musste sich der 22-Jährige vom TV Nellingen nur seinem Dauerrivalen Jens Mergenthaler (SV Winnenden/29.18) geschlagen geben.

Bereits bei den Deutschen und Baden-Württembergischen Crosslaufmeisterschaften in diesem Jahr war Eisele jeweils Zweiter hinter Mergenthaler und auch im letzten Jahr an gleicher Stelle war der Zieleinlauf zwischen den beiden der gleiche.

Auf dem flachen Rundkurs, der einmal durchlaufen werden musste, kam Lukas Eisele von Anfang an gut zurecht. So erzielte der Schützling von Rudi Persch (Nürtingen) im Gesamtklassement der Männerklasse unter 500 Läufern den hervorragenden 14. Platz und war damit zweitschnellster Europäer hinter Mergenthaler (Gesamt-Zwölfter). Die ersten elf Plätze gingen allesamt an afrikanische Läufer. Der schnellste unter diesen war Yasin Hajy (Äthiopien), der in 27.54 Minuten allerdings den Streckenrekord (27.26 Minuten) nicht gefährden konnte.

Der Paderborner Osterlauf ist einer von fünf Straßenläufen zum Deutschen Nachwuchsläufer-Cup (U18, U20, U23) des Deutschen Leichtathletikverbandes. Lukas Eisele, der sein letztes Jahr in der U23 bestreitet, hat in der Vergangenheit schon zweimal den Cup-Sieg geholt. Im vergangenen Jahr wurde Eisele Zweiter, zum wiederholten Mal hinter dem gleichaltrigen Jens Mergenthaler. mm

Anzeige

Leichtathletik

Zum Trost gibt’s schwäbische Maultaschen

Leichtathletik: Hohenneuffen-Berglauf-Abonnementsieger Tekle bricht an der Liftspur ein – Premiere für Daniel Noll und Elke Keller

Sommerliche Temperaturen, Doppel-Favoritensturz sowie zurückgehende Teilnehmerzahlen: Die 31. Auflage des Hohenneuffen-Berglaufs bietet reichlich Gesprächsstoff. Für die…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten